Danke Nanny, für viele Kindergottesdienste!


Heute feierten wir einen wirklich schmerzhaften Abschied – und dies völlig ohne Tränen.
Im Gegenteil! Wir durften uns mit unsere Schwester Nanny über ihre vielen Kindergottesdienst-Leitungen in der Vergangenheit freuen. Durch den beständigen Zuwachs neuer Mitglieder und Gäste kann Nanny nun einen Ihrer Dienste für unserer Gemeinde abgeben. Auch diesen reichen Segen empfinden wir als ein Geschenk Gottes.
Die Kinder bildeten ein Blumenspalier und bezeugten Nanny Ihre Dankbarkeit.

Wunder „Teil 1“: Jüngerschaftsschule für Isa

Seit heute ist es soweit: die Finanzierung des ersten Teils der Jüngerschaftsschule unserer Schwester Isa ist gesichert! Wow – wer hätte das vor 4 Wochen gedacht? Offenbar gar nicht so wenige – denn Ihr habt Euer Herz bewegen lassen und mit Euren Spenden dazu beigetragen den Wunsch nach persönlicher Entwicklung und Festigung unserer Schwester zu ermöglichen. Habt ganz herzlichen Dank dafür und empfangt Gottes reichen Segen!

Bitte bleibt weiterhin „am Ball“. Es stehen noch ca. 2.000 Eur an Finanzierungsbedarf für die 2. Hälfte der Jüngerschaftsschule mit Beginn in 3 Monaten aus. Ihr erinnert Euch, dass es sich dabei um den Auslandsaufenthalt mit aktivem Missionsauftrag handelt. Isa möchte nicht nur Ihren eigenen Glauben festigen, sondern auch anderen Menschen von Jesus erzählen lernen, auch sie dazu bringen, Jesus als deren Herrn und Retter anzunehmen.

Wer sich hierzu mit einer Spende für Isas Teilnahme des 3 monatigen Kurzzeiteinsatzes im Ausland beteiligen möchte, ist dazu herzlich eingeladen. Bitte benutzt hierzu die folgende Bankverbindung:

Empfänger: Jugend mit einer Mission Hainichen
IBAN: DE05 8709 6124 0120 3065 45
BIC: GENODEF1MIW
Bank: Volksbank Mittweida
Betreff: Spende für DTS-Teilnahme Isa Hagedorn – Auslandseinsatz

Ggf. im Betreff-Feld auch Eure Anschrift angeben, falls Ihr eine Spendenbescheinigung wünscht. Die Finanzämter erkennen Einzahlungsbelege bis zu einer Summe von € 200,00 wie eine Spendenbescheinigung für den Anspruch auf Steuerabzug an, wenn aus dem Einzahlungsbeleg erkenntlich ist, dass es sich um eine Spende an JMEM–Hainichen e.V. handelt.

Bye-bye Bruchmühlen – Danke Michi!

Du warst uns eine riesige Hilfe und wir empfinden Deine Zeit bei uns als Geschenk Gottes. Vielen Dank für das Einbringen Deiner Kompetenzen und der vielen „Extrameilen“, die Du unermüdlich mit Einzelnen und den kleinen Gruppen gegangen bist. Ob bei Hajks, Stammtreffen, der Royal Rangers AG oder beim Camp, du warst immer dabei und gut vorbereitet!
Dafür ein ganz fettes Dankeschön!
Für deinen weiteren Lebensweg wünschen wir Dir alles erdenklich Gute und vor allen Dingen: Gottes Segen!

Deine Bruchmühlener Freunde