Neue Frische für unser Haus

In den letzten fünf Jahren sind wir mächtig in die vorhandenen Räume hinein gewachsen. Im November 2018 hatte eine Kindergottesdienstgruppe erstmals über 20 Kinder. Und so legte uns der HERR folgendes aufs Herz: Lasst uns mehr schöne Räume für die Kinder schaffen. Deshalb treffen wir uns Samstags ab 9:00 Uhr zu ehrenamtlichen Arbeitseinsätzen im Lutherhaus und verschönern und verbessern unsere Räumlichkeiten. Die letzten drei Samstage trafen sich jedesmal mindestens fünf Helfer – und wir kommen gut voran!

Unsere Hoffnung ist es, dass wir ab Januar parallel zum Sonntags-Gottesdienst eine dritte Kindergottesdienstgruppe anbieten können. Schließlich sollen sich die Kinder ihrem Alter entsprechend in unseren Räumlichkeiten richtig wohl fühlen!

Wer sich finanziell oder mit seiner Arbeitskraft einsetzen will ist herzlich willkommen – wir haben Großes vor!

Pause beim Renovieren

Großer Andrang im Schlaraffenland

Viele Kinder fürchten sich vor den schaurigen Halloween-Kostümen und Aktionen. Deshalb hatten wir in diesem Jahr als kindgerechte Alternative eine „Schlaraffenland-Party“ angeboten. Dabei ging um gemeinsames Spielen, Spaß haben und natürlich ganz viele Süßigkeiten.

Knapp 50 Kinder im Alter von 6-13 Jahren trafen um 16 Uhr dort ein und hatten drei Stunden lang ganz viel Spaß, Spiel und Süßigkeiten. Die meisten Kids sind der Aufforderung gefolgt und hatten ein gruselfreies Kostüm an. An verschiedenen Stationen wurden tolle Sachen gemacht, wie zum Beispiel Schokoladen-Essen, Papierwimpel anmalen, Topfschlagen, Donuts „mit dem Mund angeln“, Süßigkeiten-Parcours, und, und, und.

Zum Abschluß gab es noch leckere Hot Dogs und es wurde das schönste Kostüm gewählt. Gewonnen hat die kleine Smilla in ihrem Feen-Kostüm. Es waren wirklich Stunden voller Spaß und leuchtender Kinderaugen – und das ganz ohne Grusel und Erschrecken. Die Nachfrage, ob wir so eine Party im nächsten Jahr noch einmal starten sollten, wurde mit einem lautstarken JA der Kinder beantwortet! Das machen wir doch gerne und freuen uns drauf!

Babsi

Neu für Ü60-er: Frühstück mit Tiefgang!


Dienstags um 9:00 Uhr im Lutherhaus

Und so funktioniert’s:
Jeder bringt etwas mit, das wir miteinander teilen. So entsteht ein buntes, leckeres Frühstück. Nach dem Essen tauschen wir uns aus oder hören einen kurzen Impuls-Vortrag oder lesen eine inspirierende Geschichte.

Weitere Informationen zu dieser neuen Veranstaltungsreihe im Lutherhaus sind von Antje unter der oben angegebenen Telefonnummer erhältlich.

PS: Wir haben daran gedacht, dass es interessierte Ü60-er gibt, die nicht mehr so mobil sind. Deshalb koordinieren wir gerne Mitfahrgelegenheiten oder die Abholung bzw. Rückfahrt von und nach Hause.

Blind Date in Melle-Oldendorf

Einkehrtag in Melle-Oldendorf

Am Samstag den 01. September 2018 traffen wir uns von 10:00 bis 15:00 Uhr Uhr im Hallmanschen Haus in Melle-Oldendorf. Wir durften dort an einer „Begegnung der anderen Art“ teilhaben:
Pastoren und Mitglieder der FeG Bruchmühlen sowie der Ev.-luth. Marienkirchengemeinde traffen sich zum einem „blind date“.

2 Pastoren saßen auf dem „heißen Stuhl“ und stellten sich den Fragen der Teilnehmer nach den Besonderheiten ihrer Gemeinden. Kleingruppen begegnen sich im forschenden Gespräch. Wir sind uns dabei „näher“ gekommen – konnten Vorurteile ausräumen, unsere Verschiedenheit, aber vor allem unsere Gemeinsamkeiten in den Formen der Begegnung mit Gott feststellen.
Wir diskutierten Fragen wie:
> Woran können andere erkennen, dass Du Christ bist?
> Wie äußert sich „Christ sein“ für Dich im Alltag?
> Wann und wie betest Du?
> Wie bist Du zum Glauben gekommen?
> Kennst Du Glaubenszweifel?
> Welche Bedeutung hat für Dich Deine Gemeinde / die Kirche?
> Wann und wie hat Gott konkret in Deinem Leben gewirkt?

Wir sind dankbar für diese Möglichkeit des Kennenlernens. Selbstverständlich auch während des gemeinsamen Mittagessens und bei Kaffee und Kuchen am Nachmittag. Die Teilnehmer brachten Essen zum Teilen mit. Es war alles ausnahmslos sehr lecker! Unsere Kinder hatten viel Spaß während des  parallel durchgeführten Kinderprogramms.