Zusammen. Halten. –
Zusammen. Weiterkommen.

Leben heißt in guten Beziehungen zu leben – in guter Beziehung zu Gott und anderen Menschen. Weil wir davon überzeugt sind, dass diese Beziehungen uns am meisten prägen, treffen wir uns in verschiedenen Kleingruppen (ca. 4 -15 Personen). Die eine Kleingruppe beginnt mit einem Frühstück, während die andere sich abends trifft. In guter Atmosphäre reden, hören, helfen, etwas unternehmen… halt eben immer schön miteinander. Wird eine Gruppe zu groß, findet Zellteilung statt. D.h. es bilden sich zwei Gruppen aus einer. Ein wunderbares Erlebnis und Zeichen einer lebendigen, wachsenden Gemeinde.