Die Idee vom
HolzKlotzParadies

Mit einer Gruppe von Kindern wird innerhalb von Stunden eine ganze Stadt (oder anderes Projekt) aus Holzklötzen gebaut. Unterbrochen werden die Bauzeiten durch Pausen, in denen gegessen, gespielt und von Jesus oder Bibelgeschichten erzählt wird. So kann ein ganzes Wochenende gefüllt und zum Beispiel mit einem tollen Familiengottesdienst abgerundet werden.

Verwendet werden ca. 55.000 Holzklötze die gerade dazu einladen kreativ zu werden.

Die Klötze konnten durch Förderung der Stiftung LAUTER angeschafft werden, um Kindern auf kreative Art und Weise die Liebe von Gott und von Jesus zu vermitteln. Sie stehen dementsprechend auch für solche Veranstaltungszwecke zur Verfügung.

Bei Interesse oder Fragen können Sie sich gern an unseren Holzbaumeister wenden: holzklotzparadies(at)web.de